Zum Hauptinhalt springen

Versteigerungsvertrag

Der Versteigerungserlös soll abzüglich der entstandenen Kosten auf folgendes Konto überwiesen werden:

Die Einlieferung unterliegt folgenden Bedingungen:

1. Die Gebühr für die Versteigerung beträgt 20 % zzgl. USt. vom Versteigerungserlös.
2. Der Einlieferer versichert, dass er Eigentümer der eingelieferten Sache ist oder über ein gesetzliches bzw. vertragliches Pfandrecht an der eingelieferten Sache verfügt und keinerlei Rechte Dritter bekannt sind.
3. Darüber hinaus gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen, diese erkenne ich an.
4. Mit der Speicherung meiner Daten für den hierzu bestimmten Zweck erkläre ich mich einverstanden.

Versteigerungsbedingungen

Jetzt ansehen